Etappe 2: Die Kultur-Regatta

Wo Sie die Segelboote wann sehen können:

25. September 2021

  • 9 bis 10 Uhr am Deutschen Eck (Moselufer) in Koblenz
    Mit Begrüßung des Koblenzer Bürgermeisters David Langner
  • ab 10 Uhr begibt sich die Kultur-Regatta auf die lange Tour Richtung Köln
  • im Laufe des Tages können Sie die Boote in folgenden Orten sehen:
    Koblenz - Neuwied - Andernach - Remagen - Königswinter - Bonn - Köln Porz
    Folgen Sie uns auf Instagram, um auf dem Laufenden zu bleiben.
  • 11 Uhr Ausstellungseröffnung Stefan Szczesny - Global Goals Project
    im Museum Ludwig Koblenz

26. September 2021

  • 12 bis 13 Uhr Kölner Altstadt
    Zwischen der Deutzer Brücke und Hohenzollernbrücke formiert sich die Kultur-Regatta
  • 13 bis 16 Uhr zwischen Köln und Monheim am Rhein
  • 16 Uhr Rückkehr nach Monheim am Rhein
    Vor der Monheimer Rheinpromenade formiert sich die Kultur-Regatta erneut.
    Am Ufer erwartet Sie außerdem ein musikalisches Rahmenprogramm, ein kleines gastronomisches 
    Angebot sowie eine Moderation durch Tobias Ufer.

Freuen Sie sich jetzt auf die zweite Etappe der Kultur-Regatta. Am 25. September 2021 starten die 17 Segelboote in Koblenz vom Deutschen Eck eine große Tour über Bonn bis nach Köln. Vor dort aus treten die Segelprofis am Sonntag, 26. September 2021 ihre Rückkehr nach Monheim am Rhein an, wo alles begonnen hat.

Nach der Weltpremiere der Kultur-Regatta „Sailing #Art4GlobalGoals“ als erste segelnde Kunstausstellung auf dem Wasser im August 2021, deren erste Etappe von Monheim am Rhein nach Düsseldorf führte, werden die vom Künstler Stefan Szczesny gestalteten Großsegel auf Booten der Deutschen Segel-Bundesliga ein weiteres Mal auf dem Rhein zu erleben sein. Anlässlich der Eröffnung der Sonderausstellung „Stefan Szczesny - Global Goals Project“ mit Entwürfen und Skizzen zu den künstlerisch gestalteten Segeln im Ludwig Museum Koblenz am Samstag, 25. September 2021 (11 Uhr) startet die zweite Etappe der Kultur-Regatta am Deutschen Eck. Von 9 bis 10 Uhr werden die 17 Segelkunstwerke am Koblenzer Moselufer des Deutschen Ecks dem Publikum eine Formationsfahrt bieten, um anschließend die farbenprächtige Botschaft der 17 Nachhaltigkeitsziele auf einer 120 Kilometer langen Fahrt zu transportieren, die über Sinzig, dem Zulauf der Ahr in den Rhein und Bonn mit Zwischenstopp in Köln zurück nach Monheim am Rhein führt.

Das Ziel am Sonntag, 26. September (gegen 16 Uhr) liegt – wie der Start der Premiere – am Rhein vor der Kulturraffinerie K714, dem zukünftigen Kulturort für alle Monheimerinnen und Monheimer. Mit der zweitägigen Tour senden die Veranstalter einen symbolischen Gruß an das Bundesland Rheinland-Pfalz, das in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag begeht.